Die Geschichte der kleinen herzkranken Olta aus dem Kosovo hat uns sehr berührt. Ihre Eltern haben sich kurz nach Oltas Geburt im Februar 2019 hilfesuchend an uns gewendet, denn das kleine Herzkind benötigt dringend eine Herz-Operation, um zu überleben: „Wir sind sehr verzweifelt. Wir bitten Sie von ganzem Herzen, bitte helfen Sie uns, damit Olta überleben kann.“

Zwischenzeitlich haben wir uns mit ortskundigen Ärzten ausgetauscht, die uns bestätigten, dass es aktuell im Kosovo keine Möglichkeit gibt, Oltas Herzoperation durchzuführen.

Wir sind sehr dankbar, denn dank einer großzügigen privaten Spende in Höhe von 18.000 € können wir nun die dringend erforderliche Herz-Operation im Herzzentrum Sankt Augustin ermöglichen.

Wir wünschen unserer kleinen Patientin für ihre große Herz-OP von Herzen alles Gute und freuen uns darauf, sie, gemeinsam mit Gerald Asamoah, nach ihrem großen Eingriff persönlich kennenzulernen!